Klima – Die Karibik im November

Du möchtest die Karibik im November besuchen? Wann ist Regensaison in der Karibik? Wann treten in der Karibik Stürme auf?

Karibik im November

Im November neigt sich in der Karibik die Regensaison dem Ende zu. Offiziell ist allerdings noch bis zum 30. November Regensaison. Zu Beginn des Monats kann die Karibik im November deswegen noch zu günstigeren Preisen bereist werden, da es sich noch um die Nebensaison handelt. In der Karibik im November sind auch noch recht wenige Touristen vor Ort und die Strände nicht so voll. Mit dem Ende des Monats und Beginn des nächsten startet die Hochsaison auf den Inseln. Spätestens dann kannst Du bedenkenlos den kalten europäischen Temperaturen entfliehen.

Die Monate mit den meisten tropischen Stürmen und Hurrikans sind vorbei, allerdings kann der November trotzdem noch von Stürmen und starken Regenfällen betroffen sein. Die Regenwahrscheinlichkeit geht allerdings in der Karibik im November deutlich zurück und kündigt die trockenere Jahreszeit an. Die klimatischen Gegebenheiten können jedoch von Inseln zu Insel und auch innerhalb einer Region zum Teil unterschiedlich sein. So herrscht generell in höheren Lagen meist ganzjährig regnerisches Wetter. Je flacher die Region, desto weniger häufig tritt Niederschlag auf. In der Dominikanischen Republik geht die Hauptregenzeit auf der Nordseite von November bis Januar, während die Südseite in der Zeit von Mai bis November die meisten Regentage zu verzeichnen hat.

Weiterhin liegen die südlichen Kleinen Antillen, die sog. Inseln unter dem Winde, auf der windabgewandten Seite und sind ganzjährig nur selten von starken Stürmen und Unwettern betroffen. Sie eignen sich ganzjährig für einen traumhaften Karibik Urlaub.

Die Karibik im November

In den meisten Regionen neigt sich die Regensaison in der Karibik im November dem Ende zu.

Klimatabelle

 

[Bemerkung zur Tabelle: Die Spalten enthalten folgende Informationen zum Klima von links nach rechts:
mittleres Temperaturmaximum (°C) – mittleres Temperaturminimum (°C) – mittlere Tagessumme Sonne (h) – Tage mit Niederschlag (>1mm) – durchschnittliche Wassertemperatur (°C) – durchschnittliche Luftfeuchtigkeit (%)]

 

Karibik im JanuarKaribik im FebruarKaribik im MärzKaribik im AprilKaribik im MaiKaribik im JuniKaribik im JuliKaribik im AugustKaribik im SeptemberKaribik im OktoberKaribik im Dezember